Was ist das Ziel des Kirchbauvereins?

Bereits seit einigen Jahren wird in Fachöffentlichkeit und Gemeinden über die Zukunft von Kirchgebäuden in Nordrhein-Westfalen diskutiert. Vor der aktuellen Ausgangslage, dass mittelfristig nicht alle Gebäude erhalten werden können, sind zukunftsweisende Ideen gefragt, um mit der Situation umzugehen. Die Gründung des Kirchbauvereins der Moderne an Rhein und Ruhr soll zweierlei leisten. Zum einen den Diskurs hierzu fördern und gestalten und zum anderen finanzielle Spielräume schaffen, um neu denken zu können.

Der Verein lebt letztendlich davon, dass viele am Thema interessierte ihn tragen und mitgestalten und sich nach ihren Möglichkeiten einbringen. Er ist offen für natürliche und institutionelle Mitglieder und ihre Ideen. In der Tradtion und Weiterführung gebäudebezogener Kirchbauvereine soll damit ein Förderverein einer Epoche und Idee entstehen, der an Rhein und Ruhr neue Möglichkeitsräume eröffnet.

Herzliche Einladung, dies mitzugestalten!